Vita

Mehr lesen....

....Im Architekturstudium und bei der Arbeit als Architekt setzte ich mich auch mit den soziologischen und psychologischen Zusammenhängen zwischen den Menschen und ihrer gebauten Umwelt, ihren geschaffenen Lebensräumen, auseinander. Mit den funktionalen, gestalterischen, künstlerischen und kreativen Möglichkeiten der Architektur, können harmonische und menschliche Belange bei den zu schaffenden Lebensräumen verwirklicht werden.

Durch berufliche, persönliche und spirituelle Erfahrungen, die fortwährende Auseinandersetzung mit den Menschen, allem was uns umgibt und mir selbst, erfuhr ich immer mehr meine Berufung.

Ellen Baumann, eine hellsichtige Heilerin und wundervolle Lehrerin motivierte und unterstütze mich weiter zu gehen - ich bin ihr sehr dankbar. Ich wurde von ihr in der praktischen Anwendung der Energie- und Heilarbeit ausgebildet und eingeweiht.

Später erlernte und erfuhr ich die vielfältige und umfassende Energie- und Heilarbeit des amerikanischen Heilers und Schamanen Ron Lavin. Es folgte die Assistenz mit der Einführung in die Gruppenarbeit und der Prozessbegleitung der Gruppenteilnehmer.

In weiteren Fortbildungen konnte ich mein Wissen und meine Fähigkeiten über das Aufspüren, Umwandeln und Ableiten energetischer Belastungen und Fremdenergien in unseren Lebensräumen und beim Menschen vertiefen und festigen.

Die praktische Anwendung dieser Energie- und Heilarbeit ließ mich noch tiefer die wichtigen energetischen Zusammenhänge zwischen dem Menschen und seinen Lebensräumen erkennen und diese mit Hilfe der erfahrenen und erlernten Techniken in einen heilen und harmonischen Einklang bringen. Das führte mich zu meiner ganzheitlichen Betrachtungsweise und meiner Arbeit mit Raum und Mensch, zur LichtHaus-Architektur.

Das Master Training mit Ron Lavin, die weiteren Initiationen mit sehr hochschwingenden Heilungsenergien eröffneten mir neue, wundervolle Möglichkeiten für meine Arbeit. Es erweiterte meine Wahrnehmung und mein Bewusstsein. Dadurch und durch die vertiefende Licht- und Heilarbeit mit unseren Lebensräumen und den Menschen kann ich noch individueller auf die Bedürfnisse meiner Bauherren und Klienten eingehen.

„Feng Shui kann von ästhetischen Exzessen der Architekten schützen“ (Alberto Alessi)

Mit der Weiterbildung zum Feng Shui Berater im asiatischen klassischen Feng Shui konnte ich mein Wissen über die Kräfte der Umgebung und der Naturpotenziale weiter vertiefen. Ich lernte diese Potentiale analytisch zu betrachten und konnte sie so noch besser für den Menschen in seinen Lebensräumen (Wohnung, Haus, Garten, Arbeitsplatz) nutzbar machen um Harmonie, Balance, Wohlbefinden, Ruhe, Kraft, Zufriedenheit, Erfolg und Glück im Leben ins Fließen zu bringen.

Aus diesen Fort- und Weiterbildungen, dem Eigenstudium und der jahrelangen erfolgreichen praktischen Arbeit ergeben sich wertvolle Erkenntnisse, Einblicke, Weisheiten und Erfahrungen, die ich zum Wohle und Nutzen meiner Bauherren und Klienten mit Freude und Erfolg anwenden kann.

Es ist für mich ein Segen diese Arbeit tun zu dürfen und es erfüllt und erfreut mich jeden Tag aufs Neue mitzuerleben wie die Menschen und ihre Lebensräume davon profitieren.

Michael Conrad Dipl. Ing. Architektur (FH) • Bolbergweg 4 • 72793 Pfullingen • Tel. 07121.1399 488 • info@lichthaus-architektur.de